Archiv für Oktober, 2012

RUS trip und co

Was die RUS Periode ist und der RUS-trip

Ganz ehrlich gesagt weiß ich auch nicht genau ob RUS eine Abkürzung für etwas ist oder die Initialien für etwas sind, aber auf jeden Fall weiß ich was damit gemeint ist: die erste Phase, der erste Monat im allerersten Herbstsemester im neuen Studium für die Neustudenten 🙂

Nun ist der erste Monat im Herbstsemester ja schon vorbei bei uns, denn in Dänemark fängt es Anfang September schon an und geht bis Januar. Das Frühjahrssemester beginnt dann Anfang Februar und geht bis Ende Juni. In Deutschland ist es ja später, ich weiß eig nur, dass das Herbstsemester in Deutschland im Oktober anfängt, also jetzt schon angefangen hat.

Also diese erste Phase im Studium ist ja die Eingewöhnungsphase und Kennenlernphase. Und dabei helfen einem freundliche hilfsbereite Tutoren 😀
Und dieses Jahr war ich ja auch ein Tutor! 😀 Ich hab schon immer gerne getutort, also ich war schon früher Tutor im Gymnasium für die 5t Klässler. Und letztes Jahr waren die Aktionen mit unseren Tutoren auch sehr witzig und so, deswegen wollte ich es dieses Jahr auch werden! 🙂 Und weil ich auf diesem Weg noch eine Chance hatte einen RUS trip mitzuerleben, und zwar sogar kostenfrei für mich x) Letztes Jahr bin ich ja nicht mitgefahren, weil C und ich vereinbart haben die ~300DKK (~40€) für die 2 Nächte und 3 Tage anstatt für den RUS trip, für den Möbeleinkauf zu benutzen ^^ Da wir damals erst in eine leere Wohnung eingezogen sind und mit dem bisschen eingespartem schon was kaufen konnten.

Ich hatte dieses Jahr sogar die Ehre am allerersten Unitag den Undercover Student zu spielen! hihi, also ich hab mich zu den anderen neuen ArT Studenten gesetzt beim Frühstückstisch und so getan als ob ich auch ein neuer Student wäre x) Ich habe meine Neulinge eig auch gar nicht total angelogen, denn ich bin wirklich erst am Tag vor dem ersten Unitag von München wieder nach Aalborg gekommen x)
Und ich sollte möglichst nur deutsch reden und auf verwirrt tun ab und zu xD
Ich habe meine Sache anscheinend auch ganz gut gemacht, denn niemand hat etwas über meine wahre Identität vermutet. Ich hab versucht mit möglichst vielen neuen Studenten zu reden und am Ende des ersten Tages wurde auch enthüllt wer ich wirklich bin x)

Abgesehn davon dass wir mit den Neuen zur Studiestartfest gegangen sind, und dort „Speeddating“ gemacht haben, damit alle mal mit allen bissal geredet haben, haben wir auch eine ‚Tour de Aalborg‘ gemacht, sozusagen ein Wettbewerb zwichen kleinen Gruppen mit verschiedenen Stationen in Aalborg mit Spielen, wie zum Beispiel Bierpong und ein Quiz usw ^^ Und wann anders sind wir auch Bowlen gegangen 🙂

Und finally natürlich sind wir mit zum RUS trip! 😀

Wir sind zum selben Ort gefahren wie letztes Jahr; ein Ferienhäuschen für große Gruppen am Tranum Strand ^^ Dort gab es mehrere Gruppenschlafräume (so max. 10) mit jeweils 6 Betten (2 Stockbetten mit jeweils 3 Betten xD), Gruppenwaschgelegenheiten, für Mädchen und Jungen getrennt; und ein großer Gemeinschaftsraum, Küche, Esszimmer und größere Schlafräume für uns die Tutoren x) Und auch extra Badezimmer ;D Wir hatten auch einen großen Garten draußen mit 2 Toren und eig auch ein Trampolin in den Boden eingelassen und auch ein paar Tische mit Bänken draußen ^^
Aber da es nicht mehr warm in Dänemark, Nordjütland mehr ist/war, waren wir eh ziemlich alleine da am ganzen Strand und es war auch sehr windig draußen, also somit kalt x)

Manch mutige Leute sind sogar ins kalte Wasser gelaufen

Was wir da gemacht haben? Gegessen, getrunken, gefeiert, gespielt, zum Strand gegangen, uns kennengelernt…
Wir hatten eine Bad Taste Party am 2ten Abend und einige waren wiiiirklich in Bad Taste x) tagsüber haben wir Karten gespielt und so und auch mal ein ‚Pubquiz‘ gemacht und die Neuen hatten auch ein Workshop von Ulla die von Detours ist; Sie bildeten aus Kuchen und allen möglichen anderen süßem Zeug einen öffentlichen Platz, was sie schnell designt haben, was Aalborg und Noerresundby irgendwie näher zueinander bringen soll (sind durch den Limfjord getrennt) 🙂

Hier eine Kuchen Bühne und ganz rechts wurde der Pfirsich schon gegessen

Joa, also ich weiß aus persönlichen Erzählungen, dass eigentlich alle die Zeit sehr genossen haben und nächstes Jahr auch Tutor werden wollen ;D Aber das liegt auch daran, dass die Firsties auch wirklich Party Leute sind! (und eig fast alle Dänisch sind, hoffe die paar Internationals kommen auch zurecht ^^)

Und sorry dass ich mich solang wieder mal nicht gemeldet habe, irgendwie wenn ich in Bloglust bin bissal, dann denke ich mir: hmm, eigentlich hat das nicht wirklich mit meinem Leben in Dänemark zu tun… Und dann lass ich es wieder x) Aber EIGENTLICH, kann man ja auch die Betonung auf „mein LEBEN in Dänemark“ setzen, also das mein Blog über mein Leben ist und ich halt grad in Dänemark lebe, also nicht alles zwingend über Dänemark sein muss oder? x) Jaja, ich will euch eben was bieten/euren Erwartungen entsprechen, falls ihr welche habt x) Und ja es ist ja eigentlich mein Blog, und ich darf theoretisch doch alles reintun was ich will ^^‘
Vllt will ich auch nur bissal Ordnung für diesen Blog, aber ich mein ich würde glaub ich nicht wirklich einen anderen Blog anfangen um dort meine philosophischen Gedanken und/oder meine Kunstwerke (haha, wenn ich denn welche hätte *Wunschdenken*) dort unterzubringen.. Naja vllt irgendwann mal wenn ich mal Kunstwerke habe ;P

Tutti ❤

Advertisements