Blokhus Radtour

Radtour nach Blokhus Strand an Westküste Nordjütlandes

Eine aus meinem Dänischkurs ist da schon mal hingeradelt und eine andere Mitstudentin ist da mal mit dem Bus hingefahren. Also wollte ich da auch mal hin! 😀

Am Ende waren wir so 16 Leute auf dem Rad, so die ganzen Volleyballer und dann sind noch ein paar mit dem Roller gekommen.
Die Radfahrt an sich war ok, natürlich schon anstrengend, waren ja auch so ~35km pro Richtung, und für einige, mich und C mit eingeschlossen, war es die erste längere Fahrradtour ^^ Wir haben auch genügend Pausen gemacht und trotz einiger Fahrradprobleme sind wir nach so 3std+ in Blokhus am Strand angekommen! 😀

Es ist ein sehr langer weißer Sandstrand (10km steht im Inet) und da an dem Tag wirklich gutes Wetter war, also Sonnenschein pur, war auch einiges los am Strand. Was einigen von uns gewundert hat war, dass man mit dem Auto direkt am Sandstrand entlangfahren kann und dort auch gleich geparkt wird und man sich sozusagen direkt neben dem Auto hingelegt. Wir fanden das eher ungewöhnlich und nicht so idyllisch für den Strand eigentlich, aber anscheinend ist das was normales/typisches für Dänen/Dänemark ^^‘

Also es gab da somit auch keine Strandkörbe oder so, anscheinend sind Strandkörbe eh eher was typisches für Deutsche Strände, also Nord und Ostsee; Aber dafür gab es am Eingang kostenlose Toiletten 😀
Und direkt hinter der mit Grasbüschen (ihr wisst schon die größeren, längeren) bewachsenen Düne, die entlang des Strandes ist, sind ganze viele Sommerhäuser 🙂 Wusstet ihr dass, es nur Dänen erlaubt ist ein Sommerhaus in Dänemark zu besitzen? x) Denn sie fürchten dass sonst die ganzen Deutschen oder sonstige nahen Nachbarn alles aufkaufen würden und sozusagen Teile Dänemarks „übernehmen“ x)

Dort haben wir Völkerball gespielt, gegrillt mit Einmalgrills, gegessen, unteranderem auch Hotdogs und heiße Banane mit Schokolade drinne und bissal geschwommen und natürlich die Sonne genossen, alle hatten am Ende einen Sonnenbrand, ich glaube ich war die einzige die keinen bekommen hat, da wir uns schon vor der Hinfahrt mit Sonnencreme Faktor 30 eingecremt haben und ich auch so schon dunklere Haut als C habe; Die meisten anderen haben sich erst am Strand mit Faktor 15 eingeschmiert x) Ich bin nur bisssal bräuner geworden ^^
Bei der Rückfahrt haben die Jungs aus irgendwelchen Gründen ordentlich angezogen beim Tempo, aber ja es wurde auch schon langsam kälter und spät. Am Ende als wir wieder zurück waren, haben wir noch die restlichen paar Dosen Bierchen getrunken.

Es war ein wirklich schöner Biking Vikings Trip x) Die 70km Rumgeradle haben sich gelohnt, auf alle Fälle! 😀
Hätte ich nich gedacht das es in Dänemark so schöne Strände gibt ^^
(So, jetzt hab ich auch die 2 Fotos die ich dort mit meiner Einwegkamera gemacht hab hochgeladen für euch ^^)

❤ Tutti

Advertisements

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: