Archiv für April, 2012

Früher als ich noch einigermaßen kreativ war & meine 1. Mitfahrgelegenheit

Meine 2 Hausaufgabenhefte aus der 10. & 11. Klasse

Also ich bin ja grad wieder mal in München und habe meine erste Mitfahrgelegenheit überlebt! 😀

Wir waren 4 Leute im Auto, die Fahrerin so eine Berlinerin die paar Monate in Muc gelebt hat, dann hinter ihr eine hippe modische ‚junggebliebene‘ Frau mit weißem Strubbelhund auf dem Schoß und dann hinter mir der Stefan aus der Schweiz der Kamera in Berlin studiert hat und nun einen mittellangen Film 2 Wochen hier dreht x)
Aber mehr habe ich auch nicht herausgefunden über die Leute mit denen ich 5 std in einem Auto saß, joa ging eig recht flott von Berlin nach München, aber ich hatte zwischendurch auch etwas Angst bei der hohen Geschwindigkeit um ehrlich zu sein ^^“
Im Auto haben wir gar nicht geredet eig, aber ja im Internet stand in der anzeige auch: Suche ruhige Mitfahrer ^^“
Trotzdem hätte ich mir gewünscht dass es irgendwie persönlicher gewesen wäre, dann hätte es mehr Spaß gemacht 🙂

Aber ja ehrlich gesagt war das auch schon mein 3ter Versuch eine MFG zu finden von Bln nach Muc!
Denn als erstes hatte ich eig was mit einem Tschechen der mit mir englsih geschrieben und geredet hat was ausgemacht, aber dann kam ein Rückruf: „Äh, du heißt doch Tanja oder? – Ähm, nein? – Oh, dann sind wir schon voll.“ …
Dann habe ich eine von Frauen für Frauen Mitfahrgelegenheit gefunden, worüber ich sehr glücklich war, doch dann am selbigen Morgen als wir losfahren sollten kam um 9 Uhr der Anruf: „Ja ich hoffe du bist noch nicht unterwegs, ich kann heut echt nicht fahren, tut mir leid!“ … cool und das obwohl wir um 11 Uhr losfahren wollten aus Bln!
Dann habe ich so schnell wie möglich aufgelegt und nach was anderem im Net gesucht und gleich angerufen und auch gefunden zum Glück 😀 eig ja auch von Frauen für Frauen, aber ja dann eben mit Hund und mit einem Mann xD
nur dass ich dann bis 16:45 alleine in Berlin gammeln musste, weil der Bus meiner Unileute schon um 9 losgefahren ist x)

———————

Zurück zu Hause habe ich eig ein bestimmtes Notizbuch gesucht, aber nicht gefunden, vllt liegt es ja doch schon in DK ^^“
Aaaber dafür habe ich einen Blick in meine alten kreativ beklebten und voll gekritzelten Hausaufgabenbüchlein von der 10ten und 11ten Klasse aus 2007-2009 geworfen! 😀

Und das ist wirklich eine tolle Sache gewesen, alle, bzw vor allem ein paar bestimmte Leute, haben was reingeschrieben/gemalt x)
Jaja, früher als ich noch Tutorenprogramm gemacht habe und Hausaufgabenbetreuung 🙂 Es war eine schöne Zeit! definitiv! Noch so jung und sorglos damals xD
So mit Kuchentagen, Emos und „Jungsproblemen“ war schon lustig damals xD

Und es tat gut zu sehenwie lieb die Leute mich doch hatten/haben :3
Vor allem jetzt wo ich langsam Minderwertigkeitskomplexe entwickle, bei so vielen schönen Leuten um mich herum ^^‘ Ok ich habe auch grad Sonnenbrand bissal auf der rechten Seite der Nase und bin so dunkel im Gesicht, das mag ich nicht. Und es bringt auch nicht so viel das mir Leute sagen, dass ich gar nicht so hässlich bin, ich glaube es einfach nicht mehr so sehr.
Aber ja vllt liegt das auch daran, dass ich einen Freund habe der mir immer sagt ich sei hübsch und co, auch wenn es sehr oft eher nicht so ist x)
Oder er sieht einfach durch mich hindurch und sieht mein „hübsches Herz“ ihr wisst schon, mein gutes Herz halt 😛

Hier ein sehr persönlicher Blick in meine früheren Hausaufgabenhefte:
Das meiste haben andere reingeschrieben, bissal ist auch von mir ^^
Wow jetzt sind ein paar Jahre meines Lebens online, wie ihr seht ist das 2te Büchlein eher Filme und meine Meinung dazu x)

eure Tutti ❤

 -> KLICK on it!          for Emoouse, Alliterationen, Sprüche und Zeichnungen 😀


Advertisements