Archiv für Februar, 2012

Perfekter Gruppentisch, Spaghettimonster und Tango

Das Schicksal hat uns DEN Tisch gegeben, ich habe mit Essen gespielt und Tango versucht zu tanzen mit C ;D

Erst mal ein Foto von mir im Schnee x) ich dachte da geht es nicht so runter und dann das >.< Und außerdem habe ich im nachhinein bemerkt das meine Haare hier wie ein schwarzer langer Bart vor mir rumfliegen xD

Und jaa wir haben gewonnen! x) Nach der Gruppenbildung, haben wir uns einen Tisch ausgesucht für uns und sogar einen Zettel mit „New Group 3 Table“ darauf hingetan, aber dann am nächsten Tag, saßen schon andere da und meinten: Wir denken, die neuen Gruppen sollten da sitzen, wo die alten Gruppen saßen, also selbe Gruppennummer, selber Tisch.
Dann haben wir aber ganz demokratisch uns darauf geeinigt eine Abstimmung per fb zu machen, ob wir die Tische auslosen/ziehen sollten oder altes beim alten bleibt.
Die Abstimmung lief übers Wochenende, und als erstes sah es so aus, dass wir die alten Tische bekommen, aber dann letzten Endes Auslosen! 😀
Und das Schicksal hat uns genau den tollen Tisch gegeben den wir ausgesucht haben 😀 😀

Spaghetti in Cocktailwürstchen! 😀

Ich hab sowas mal im Internet gesehn und wollte es unbedingt ausprobieren, ich hab um durchschnitt 10 Spaghetti in ein Würstchen gesteckt x)

Und ich hab eine Giraffe zwischendurch gemacht, weil diese 30 Cocktailwürstchen durchzuspießen doch eher eine mühselige Angelegenheit war, und am Ende war ich eher unsanft und viele Spaghetti sind gebrochen xD

Fertiiiiig 😀

Tjaaa, aber wie soll ich alles in den Topf kriegen?! >.<

Naja ging schon irgendwie bissal, nachdem die Spaghetti weich wurden ^^

Auch die Giraffe wurde weich

und so sah dass dann aus, so weiche Tentakeln aus den Würstchen x)

Probiert es auch einfach mal aus wenn ihr Lust habt x) sozusagen Kastanientiere bauen zum Essen xD

Oh ich habe gestern Abend auch mein Modultest in Danish überstanden, irgendwie war ich nervös im Gespräch, aber nun ja xD
Ich sollte meine CPR-nummer (Identifiktationsnummer in DK) auf dänisch sagen, welche aus meinem Geburtstag und dann noch 4 zusätzliche Zahlen bestehen. Dafür hab ich dann auch schon ein paar Sekunden Anlaufzeit gebraucht xD
Dann hab ich eine Zahl gezogen und musste über ein Buch reden, danach hat die Prüferin gefragt welches Buch ich am liebsten mag und wieso, also hab ich dann zu einem anderen Buch noch ein paar Sätze gesagt und sie hat gemeint, dass mein Dänisch fint ist und das wars scho ^^

C ist übrigens mitgekommen, also er hat mich nach der Uni abgeholt und wir haben beim Aiasiaten am Buffet gegessen (um 15/16 Uhr, komische Essenszeit).
Nach meinem Test sind wir nach Nörre und dann unter die Brücke gegangen. Da war eine kostenlose Beginner Tango Tanzstunde zum ausprobieren 😀 Und ja der kleine Tanzraum ist direkt unter der Brücke, die Brücke ist das Dach. Und mir ist dieser Raum nie davor aufgefallen x)

Nachdem ich mit C zu Hause schon mal bissal versucht hab Walzer zu tanzen und es eher nicht so toll lief, war ich sehr gespannt auf diese Stunde, und habe mich auch darauf gefreut, als wir eine fortgeschrittene Klasse davor ein bisschen zugeschaut haben ^^

Aber vllt verlange ich zu fiel, dass er gleich mich gut führen soll, aber wir sind ja erst Anfänger ^^
Tango ist schon ganz cool eig 😀
Und ich würde sagen, dass es Spaß gemacht hat und schon ein Erfolg war ;D

Tutti ❤

Anfang des 2. Semesters und mein rosa Fahrrad

wieder Uni, Dänisch Kurs und mein Rosa Fahrrad

Ich kam heute nicht zu spät ins Kino, wo wir, alle ArT Studenten, uns getroffen haben! 😀 Naja aber auch nur geradeso rechtzeitig ^^‘ Aber ich weiß inzwischen wieso ich in letzter Zeit so langsam war: Mein Vorderrad meines Rosa Fahrrades hatte eher keine Luft mehr drinne gehabt und dann ist es natürlich viel schwerer und mühsamer und langsamer möglich die Brücke hoch und gegen den Wind zu radeln >.<

Ok jetzt kommt krasserweise endlich das Foto von meinem ROSA FAHRRAD :O :O 😀

Das Foto ist eigentlich schon wieder alt (23.10.2011) da stand ich vor unserem bunten Wohnhaus btw. Aber mein Fahrrad sieht schick aus oder? 😀 Leider hat es jetzt schon ein wenig Rost bekommen, und der Korb und co ist nicht mehr so schön und bissal verbeult >.<
Weil wir keinen Fahrradkeller haben und ich es draußen, da wo es regnet, windet, schneit und hagelt abstellen muss :S Naja der Kollegiet Fahrradsständer ist schon überdacht, aber wenn von allen Seiten Regen reinwindet, nützt das nicht zu viel ^^‘ Und weil der Fahrrad eigene einbeinige Ständer nicht so stark (gewinkelt) ist, fällt mein Fahrrad bei Wind auch schon gerne mal hin ^^‘

Ich hab coolerweise so dauerhaft blinkende Fahrradlichter 😀 Das heißt, dass wenn ich radle, ich Magneten an den Lichtern mit anderen Magneten ‚vorbeireibe‘ und dadurch Strom herstelle 😀 und ich nix an oder aus machen muss/kann ^^ Ihr seht sogar die Magneten im Foto am Vorderrad, die schwarzen Dinger an den Speichen.
Und ich deute es als Schicksal, dass Milano wie auch München mit M anfängt xP

Auf jeden Fall, kam nur ne kurze Introduction im Kino und dann der Film ‚Pina‘ in 3D, den ich aber schon geschaut habe. Ironischerweise haben wir den in der Uni am Abend mal geschaut und damals waren nur wenige da, weil sie es uninteressant fanden. Pina ist ein Portrait der Tänzerin und Choreographin Pina eben 🙂 dokumentarisch, künstlerisch, humoristisch ^^

Den Film habe ich mir nicht noch einmal in 3D angesehn, stattdessen bin ich alleine (wie ein Emo) ins Einkaufszentrum gegangen und wollte eigentlich nach warmen Handschuhen für C schaun, aber dann habe ich ein schönes Sommerkleid und einen großen weichen Schal für mich gekauft ^^‘ Und ich hatte kein Geld mehr für Handschuhe oder sonst was, und C gefällt eh nicht so viel >.< aaber mein Kleid gefällt ihm 😀

Danach ging ich in die Uni um zu warten bis die anderen kamen nach dem Film, dabei habe ich auch einen Blogeintrag nachgeholt, und wollte dann speichern, als es um 13uhr weiterging im Programm, aber leider wurde alles gelöscht, weil ich nicht eingeloggt war/automatisch ausgeloggt wurde, da ich in letzer Zeit mein Netbook immer nur zuklappe und dann einen Tag später wieder aufklappe und dann erwarte, dass ich noch überall angemeldet bin..

Naja danach wurde bisschen mehr über das kommende Semester erzählt und unser großes Projekt wird eine Riesenarbeit am Hafen/Wasser wohl sein, wo alle 40 Leute im Semester zusammen arbeiten werden. Und das Thema ist: Die Transformation von Land zu Wasser/ Den Ort attraktiver machen/ Aber auch sicherer, da in den letzten paar Jahren paar Leute ertrunken sind darin ^^‘

Joa und sonst, wurden noch keine neuen Gruppen gebildet ^^‘ Darauf bin ich gespannt >.<

Übrigens bin ich glaub ich nun ganz ok in dänisch, also für eine Anfängerin bin ich wohl ok, haha fragt einfach C ;P „…men jeg elsker dig! *puppyface*“ xD

Mir gefällt auch die Gruppe der Leute mit denen ich im Dänisch Kurs bin, ich hab niemanden davor gekannt, aber alle scheinen ganz nett zu sein 😀
Und ich hätte vllt nächste Woche auch schon den kleineren Modultest in Dänisch 3.2 machen können, wenn ich meine 3 lille Bücher, die auf Kinderniveau sind, schon gelesen hätte dafür xD
Weil die Prüfung da nur aus eigener Vorstellung von 2 Minithemen sind (z.B. Mein Leben in Dänemark und Meine Familie) und dann 2 Sätze zu einem Buch, dass du gelesen hast. Dann noch ein Bild zu dem du Fragen dem Examinor auf Dänisch stellen sollst oder er dir ein paar einfache. Dann noch paar Sätze zu einem Bild mit einem Haus oder so schreiben. das ganze dauert so 5min hat meine Lehrerin gesagt ^^

joa und heute hat C Jäger Pfannkuchen gemacht! Eierpfannkuchen mit Hackfleisch-(und eig) Champion-Sahne-Soße Füllung, nein kein Foto, aber nächstes Mal vllt 😉 Ich finde es im Prinzip seehr lecker, aber wir hatten nur Creme Fraiche statt Sahne zu Hause gehabt und er ist keine Champignons einkaufen gegangen sondern hat nur ein paar Karottenwürfelchen reingetan usw ^^“
Übrigens habe ich das Rezept bei chefkoch.de per Zufall gefunden, bzw bei schnellen Gerichten -> Eiergerichte, weil wir letztens 30 Eier gekauft haben, weil das am billigsten war xD

Danach haben wir noch ein wenig versucht Walzer zu tanzen per Internetvideoanweisung xD
Aber er hat schnell aufgegeben >.< Tja man merkt halt schon bissal, dass ich schon mal einen Tanzkurs gemacht habe und er lieber shufflet oder so statt Standardtanzen.
Übrigens wollen wir dieses Jahr wohl irgendwann einen Tanzkurs machen, aber erst wenns wärmer ist und wir uns nicht mehr scheuen nach draußen zu gehen xD
Und davor erst mal überall Probetanzen machen xP

Tutti ❤ 

Getaggt von Hana :)

Beantwortung einiger Fragen die mir gestellt wurden per „Tagg“

Ok, ehrlich gesagt weiß ich nicht genau was dieses Taggen ist, aber wahrscheinlich einfach eine ‚Kettenmail‘ Version per Blog ^^
Und ich habe auch noch nie davon gehört davor, aber wie gesagt, ich bin eh neue Bloggerin 🙂

Als ich Hana’s Blog, happy-tofu.blogspot.com mal wieder gelesen habe, war ich überrascht, dass ich als erste getaggt wurde x) Aber wahrscheinlich weil ich schon so lange nicht mehr gebloggt habe und sie mal wieder was von mir hören wollte xP

Tja dann muss ich wohl oder übel diese Fragen beantworten. Ne Scherz, mach ich gerne 🙂 Eig ist sowas schon ne interessante Sache ^^ Außerdem bin ich auch grad schon am Nachbloggen, so wie immer >.<‚

Tagg Fragen & Antworten von mir

l

01. Was ist das verrückteste Erlebnis in deinem bisherigen Leben?

Verrückt? haha,  ich glaube, dass ich am Ende des selben Tages als ich C das erste Mal richtig/wieder sah mit ihm zusammen gekommen bin auf einmal und das mit einem Kuss besiegelt wurde :3

(Ich arbeite gerade an einer Seite wo ich ‚die Geschichte von uns‘ erzähle für die interessierte Welt)

l

02.Was ist dein All-Time Lieblingsessen?

Oh das ist eine schwere Frage! Ich mag Banh Cuon und die vietnamesischen selbstmachbaren Frühlingsrollen 😀 und  Zuchini und Brokkoli, Avocadosalat, Spinat, alles was grün ist? vllt mag ich deswegen grün? xP aaaah ich mag Sushi! 😀 Ich glaub ich würde sagen Sushi, Sushi könnte ich eigentlich immer essen
Edit: Ich glaube Pommes bzw Chips stehen auch ganz schön weit oben auf der Lieblingsessen Liste von mir! ^^‘

l

03.Welche Reiseziele hast du zwischen 2012-2014?

So ein langer Zeitraum? hmmm also in den nächsten 2-3 Jahren.. Ich werde auf jedenfall nach Berlin mit der Uni fahren, das erste mal in die Bundeshauptstadt! 😀

Und sonst würde ich gerne mal Skifahren gehn (oh man ok ist kein Reiseziel, aber 3 Jahre ist eine lange Spanne!) Auf jeden Fall will ich dann auch mal nach Kopenhagen um die Hauptstadt hier zu sehen ^^ Es wäre auch schön insgesamt Skandinavien bisschen mehr zu sehen, wie zum Beispiel, Schweden, und es gibt eine Wüste in DK hat C gemeint.
Und Litauen vllt, wenn es sich ergibt ^^
Und sonst habe ich momentan eig keine konkreten Reiseziele in Aussicht, nur ein erster Urlaub für ein paar Tage mit C irgendwo anders als in München oder Vejle oder Aalborg wäre schön, wenns dort schön warm wäre mit Strand wäre wohl noch schöner ^^ Aber ja Geeeldmangel x)
Mir ist noch Disneyland eingefallen! in Paris wäre schön 😀 das haben C und ich schon mal geplant ein wenig, aber dann haben es mir meine Eltern damals (als ich 17 war glaub ich) nicht erlaubt ^^‘
Edit: jetzt war ich da schon überall, außer Disneyland. Wir waren ’nur‘ in Paris ^^

l

04. Sechs unvergessliche Momente oder Erlebnisse?

Gleich 6? :O haha ok ich sollte aufhören die Fragen in frage zu stellen, sondern einfach nur antworten >.< hm ich würde sagen:

      1. Als mir das erste Mal die Liebe gestanden wurde
      2. Ein Freund, in den ich mal verliebt war, der an einem Unfall gestorben ist
      3. Wahrscheinlich werde ich nie diese erste eigene Wohnung hier vergessen und später darüber lachen wie klein sie doch war und es eine echte Studentenwohnung ist
      4. Mein erster Kuss (mit C)
      5. haha, kann ich auch zukünftige unvergessliche Momente od Erlebnisse hinschreiben? Meine Hochzeit und die Geburt meines/r Kindes/r. Irgendwie fällt mir gerade nicht viel ein >.<
      6. Kindheit in Neuhütten: Die alte Dachwohnung die wir hatten, und als der Schornsteinfeger immer kam und ich das erste Mal einen 500 Markschein gesehen hab und wie ich damals mit im Traktor des Vermieters fahren durfte, wenn er auf die Felder fuhr/zu den Schafen 😀 Damals hatten wir auch einen Garten wo meine Mutter Gemüse und Kräuter gepflanzt hat, und ich habe mich nicht getraut das ‚Fell‘ der dicken Hummeln anzufassen x) Und ich habe eine aufziehbare Taschenuhr von der Vermieterin bekommen, ist aber am selben Tag noch kaputt gegangen, weil ich mit den Nachbarskindern gespielt habe und sie aus Versehen runtergefallen ist :S
        Und insgesamt war da ein ‚großer‘ Garten (wenn ich zurückkomme, wird es wohl winzig aussehen xD) und der Schäferhund (Also ein Hund der Schafe hütet, der erste war ein Schäferhund, aber schon alt, dann als er gestorben ist, kam ein Pudel zum Schafe hüten! >.< [glaub ich zumindest, dass er das auch gemacht hat xD]) der Vermieter und und und 🙂

l

05.Was stört dich aktuell an dir / deinem Leben?

Naja ich versuche (einigermaßen) mehr Sport zu machen um fitter und nicht so schwabbelig zu sein >.< Und ich glaube ich sollte sozialer sein, mehr versuchen hier gute Freunde zu gewinnen, und nicht nur die ganze Zeit an C kleben oder nur mit seinen Freunden befreundet zu sein.

l

06.Was wird konsumtechnisch bei dir demnächst angeschafft?

Warme Handschuhe vllt, wenn meine  Doppelhandschuhlösung sich gleich als nicht wärmer herausstellt >.<
-> es war nun eigentlich ziemlich warm mit 2 Handschuhen übereinander ^^

l

07. Wie entspannst du dich nach einem anstrengenden Tag?

Ich lasse mich verwöhnen (=bedienen) von C xD
Ne, aber ein gemütlicher Filme Abend auf dem Sofa ist immer sehr entspannend ^^

l

08. Was für eine Beschäftigung (Arbeit/Nebenjob/Studium) machst du gerade?

Ich studiere gerade Art & Technology, und heute hat das 2te Semester begonnen 😀
Und gleich gehe ich zum Dänischkurs ^^

l

09. Dein aktuellstes Lieblingslied und aktuellste Lieblingsserie?

Ich schaue eigentlich keine Serien, weil sei so süchtig machen und dann mein Leben bestimmen und zur must-Gewohnheit werden >.< aber aktuell schaue ich ab und zu NCIS und Bones und heute in der früh vor der Uni hab ich mal wieder bei Rote Rosen reingeschaltet, oh nein es war Sturm der Liebe, hab grad nachgeschaut xD
Oh achso und jetzt les ich erst grad, dass nach dem Lieblingslied auch gefragt wurde >.<“ Aber ehrlich gesagt habe ich da auch keins, also mir fällt spontan nichts ein..  Vllt Honesty von  Billy Joel? Das ist auch ein Auschlag gebendes Lied in Sturm der Liebe xD Aber dieses Lied hat mich vor einiger Zeit auch zum Nachdenken geregt und sonst, so ein paar Standard Kpop oder Jrock oder Vpock (xP), die C so rauf und runterspielt, da gefallen mir auch schon manche mehr ^^
Und sonst höre ich Radio 🙂 Oh doch jetzt ist mir spontan, Mr. Brightside von The Killers eingefallen! Auch wenn ich ein wenig nachschauen musste, da ich wirklich schlecht bin im Songnamen/Interpreten merken bin ^^‘
Edit: Inzwischen schau ich auch Once upon a time und New Girl 😀

l

10. Wie würdest du in 5 Sätzen dein bisheriges Leben zusammenfassen 🙂 ?

Ich kann wohl ganz zufrieden sein mit einem festen Partner der mich liebt und einer eigenen Wohnung gerade, ich wüsste gar nicht wie es jetzt wäre ohne ihn. :O Und sonst bin ich früher oft umgezogen und war deswegen an 6 verschiedenen Schulen. Ich war eine Zeit lang ziemlich rebellisch gegenüber meinen Eltern, aber eigentlich immer ein ganz braves, kaum Alkohol trinkendes und nicht rauchendes Mädchen und in der Schule durchschnittlich.

(noch 2 Sätze! *hart am überlegen* Ich glaub mein Leben ist nicht so spannende xD)
Ich habe viele nette Leute kennengelernt und auf der einen Seite schon viel erlebt, war zum Beispiel in Australien(Sydney) und Spanien(Barcelona) und Vietnam, auf der anderen Seite gibt es noch so vieles was ich noch sehen will von der Welt.
Ich habe immer versucht positiv zu sein und das beste aus allem zu machen, wenn es nicht so geklappt hat, war ich natürlich ein wenig enttäuscht.

l

Haha, jaja, es ist schon schwer die interessantesten, wertvollsten, bestbeschreibende Dinge aus deinem bisherigem Leben heraus zu picken. Ich meine natürlich kann man sagen: aach ich hatte Schule, und eine glückliche Kindheit, bis die Pubertät anfing, dann wurd ich auch mal unglücklicher und jetzt gehe ich zur Uni und ich hatte zwar einige Schicksalsschläge erlebt aber alles ist ok nun. Ich weiß nicht, ich glaube ich mache gerade mein eigenes Leben runter, aber ich glaube jeder findet sein eigenes Leben nicht so spannend und das Leben anderer immer spannender irgendwie, weil man es eben nicht kennt >.<

Ich tagge übrigens niemand neuen, und stell ihnen fragen, weil ich nicht wüssen würde wen ich taggen könnte, da ich nur ein paar blogs von Freunden lese, eines davon Hana’s Blog schon und so viel mehr Auswahl gibt es bei mir nicht xD

l

Ich find sowas schon ganz lustig, so lange es nicht zu viele (nervige xP) Fragen sind 😉
Ne das sag ich bloß so, weil ich in letzter Zeit auch 2 Tumblr verfolge und die eine jede Frage beantwortet und sich ganz offensichtlich für sehr toll hält:
Ooooh, das ist aber sweet von dir Süße, du bist wunderbar‚, gegenüber ein Kompliment von jemand völlig fremden und doch wenn man etwas leicht kritisches nicht mal böses sagt kommt sowas wie: ‚Ach ich bin es gewohnt von älteren Mädels wegen meinem Körper geneidet und gehatet zu werden, geh doch wo anders haten‚, naja sie trainiert ja auch jeden Tag genug und isst kaum was. Hat sie auch mal gepostet, was sie so isst an normalen Tagen. Ich weiß nicht, und sie hat auch ganz viele Fotos von ihren great Abs (Bauchmuskeln) und so kurze Vids von sich und ihrem Freund wie sie sich küssen und dabei umwerfen und lachen und co..

l

Ich weiß nicht, das ist mir eindeutig zu viel Offenheit, zu viel wird preisgegeben von ihrem Leben im Internet wo jeder darauf zurückgreifen kann, sie tut so taff und ist dabei noch so jung (18) und meiner Meinung nach eindeutig Internet fame Geilheit.
Ok ich habe mir gerade die Zeit genommen ein wenig bei ihr wieder mal zu lesen, sie gibt auch immer motivierende und vernünftige Liebes/Lebensratschläge und so, grad als ich gedacht habe: hm sie ist glaub ich doch nicht so bitchy und selbstverliebt, les ich das hier:

l

Anonymous asked:
Dear Laura, you have a lot of boobs but … where’s your ass? You have to work out this part. xoxo (:

Hahahaha uhm…..I don’t have an oversized ass? I’m not exactly trying to get one either. But thanks for the insult. Go work on your own ass. Try to consolidate it to your backside ‘cause right now it’s all over your personality.
xoxo (:

l

Jaja, man sollte nicht immer gleich aggro werden und sich so angegriffen fühlen, ich glaube nur, dass sie es gar nicht tut, aber einfach nur gerne Leute, die nicht 100 und mehr Prozent hinter ihr stehen und ein Fan von ihr sind mit Herz, Blut und Seele, fertig macht, weil es ihr Spaß macht und glaubt dass sie es verdienen und dass sie sehr viel dafür tut um ein glückliches Leben zu haben oder sowas. Ich versuche nur eine ‚gescheite‘ Erklärung für dieses leicht aggrowerden zu finden >.<

l

Ich meine dass da oben ist ja nun wirklich nur auch mal ein Ratschlag, ein unerfragter/unerwünschter zwar, aber was erwartet man im offenen Internet, oder eben eine normale Frage an sie.. Ich finde auf jeden Fall, dass der erste Teil bis ‚But thanks for the insult.‘ welches ich mit ‚haha‘ eingeleitet und zumindest mit einem ‚xD‘ oder ‚…‘ beendet hätte und aus wärs. Aber nein, dass reicht ihr nicht, erst noch andere runter machen um sich noch besser zu fühlen *augenroll*

l

Aber nein, sie kann nichts auf die leichte Schulter nehmen und ihre Herzblutseelefans auch nicht, und somit gibt es nur Lovers oder Haters, keine normal Criticisers oder little like but still jealous Leute ^^‘
Wie im Krieg, nur gut oder böse, entweder abschlachten oder mitkämpfen xD (smiley nur wegen dem ein wenig skurrilen Vergleich zwischen Krieg und einer Umgehensweise mit Kommentaren im Internet..)Ok Schluss mit dieser psychologischen Analyse.

l

Man sollte einfach nicht alles so ernst nehmen,
vorallem nicht das Leben. ^^
l

Oh und noch ein schöner Satz den ich bei ihr gefunden habe:

l

You don’t have to be the best to start,
but you have to start to be the best 🙂
 
l
eure ganz glückliche Tutti ^^ ❤