Ein Herz für Kinder

Fernsehn, Soziales und unser Wohlstand

Ich hab grad Fotos für mein Portfolio bearbeitet und Toasties gegessen und dabei schaue ich „EIN HERZ FÜR KINDER“, moderiert sogar der liebe Thomas Gottschalk 🙂

Ich hab irgendwie den ganzen Tag schon den Fernseher abwechselnd ndr/zdf laufen, und davor lief eher niveauloses (ja klingt abwertend, aber ist ab und an wahr). Es lief vorhin ein Magazin das besondere Menschen vorstellte. Und die Leute, die auf dem roten Sofa zu Gast waren, haben auch soziales geleistet, und die restlichen Leute waren auch ganz interessant, doch ganz am Ende kam „eine Frau die schon immer mal im TV hula hoop machen wollte“ da dacht ich mir wirklich: wtf?! D: Denn sie war wirklich nur da um ein wenig mit einem Reifen um ihren Bauch ihre Hüften zu schwingen und durfte sich dafür für die letzten paar Minuten auch aufs rote Sofa setzen..
Ich mein natürlich macht sie das glücklich das ihr großer Traum damit in Erfüllung geht, aber ich glaube sehr viele Leute wollen mal irgendetwas im Fernsehn machen ^^“ Naja ok, diese Frau hat einfach einen Brief ans Fernsehn geschickt und durfte es dann machen..

Zurück zu „Ein Herz für Kinder“, ich hab natürlich schon öfter die Sticker irgendwo kleben gesehen und den Namen gehört, aber irgendwie noch nie die große Spendengala dazu angeschaut, dort präsentieren sie nämlich alle Projekte die „Ein Herz für Kinder“ unterstützt und wohin die Spendengelder fließen 🙂

Und es sind ganz tolle Projekte! Es werden einfach überall auf der Welt Projekte unterstützt, in Afrika, Deutschland (ja auch bei uns gibt es Drogenabhängige und co die ihre Kinder nicht die nötige Zuwendung geben können die sie brauchen oder ihnen genug Essen geben usw.), Bangladesch, Ärzte für die dritte Welt, die in ihrem Urlaub in Slums fliegen und ohne Bezahlung arbeiten und und und!

Ich finde solche Galas (oder wie ist der Plural von Gala? Galen unterringelt mir wordpress auch rot) sind eigentlich immer eine gute Sache, ich glaube ich habe den Sinn für „andere Glück schenken“ von meiner Mutter geerbt ^^
In diesem Sinne möchte ich auch noch auf meinen Verein „Asian Charity Organisation e. V.“ aufmerksam machen, welchen ich beigetreten bin seit Anfang an.

Dies hier ist die offizielle Seite   http://verein-aco.de/
Eine gute Tat, mehrere dankbare Herzen ♥
Wenn ihr uns einfach in facebook liket und somit unsere Bekanntheit fördert, helft ihr schon 😀

Ein paar Freunde von mir hatten vor einiger Zeit die Idee eine Benefizveranstaltung zu organisieren und das aus Eintritt und Essen eingenommene Geld an Projekte/Organisationen zu spenden die die Bildung von Kindern in Asien unterstützen 🙂 Und dafür haben die Gäste natürlich große Unterhaltung von unseren Artisten bekommen, wie Gesang, Tanz und andere Performances 🙂

So versuche ich auch ein wenig meinen asiatischen Wurzeln zu nähern, bzw einfach zu helfen.

Und Kinder sind unsere Zukunft. Und außerdem unglaublich süß.

Es ist nicht so, dass ich nur Asien unterstützen will, weil ich asiatisch bin, das ist Unsinn. Aber irgendwo müssen wir ja anfangen, und Asien und ihre Probleme kennen wir eben selbst, wir Mitglieder waren jeweils schon mal dort und haben selbst eindeutig gesehen, dass es ein Entwicklungsland ist und hören auch immer wieder erschreckende Dinge aus dem Fernsehen und Zeitung, und ganz ehrlich, meine Eltern kommen auch nicht wirklich aus reichem Hause, eher das Gegenteil ^^“ jetzt haben meine Verwandten zwar ein neues, schöneres, sicheres Haus gebaut, aber davor war es auch nur eine normale für dort typische Baracke/Hütte mit Plumpsklo und allen möglichen Tieren im Hinterhof. Jetzt sind viele Verwandte von mir in Vietnam zwar immer noch Bauern, aber sie leben zumindest nicht mehr in Baracken ^^

Und desto mehr ärgert es mich wenn ich wieder höre, dass ein Cousin von mir schon wieder nur Ärger gemacht hat und nicht in die Schule geht oder ähnliches!

Ich denke mir natürlich auch manchmal: „Aaaach hätte ich nur mehr Geld und dies und das und dann wäre ich viel hübscher und glücklicher bla bla bla..„, aber ich glaub ich kann von mir behaupten bodenständig zu sein ^^

In meinen ‚jungen wilden Jahren‘ habe ich viel Geld für Krims Krams ausgegeben, doch jetzt bin ich älter und reifer und bin mir meiner Welt in der ich lebe bewusster und schätze die Dinge mehr (haha ich bin aus der Pubertät raus, juhuuu! xD)

Aber ja ich finde es wichtig, Leuten klar zumachen, dass es ihnen gut geht hier durch solche Veranstaltungen, vielleicht sogar sie zum Spenden aufzurufen, denn viele kleine Spenden, ergeben auch eine große Summe letzten Endes 😀 Oder einfach der Gedanke: Ja stimmt, mir geht es eigentlich ganz gut hier, reicht mir schon ^^

Ja ich glaube an das Gute im Menschen und das Gute auf der Welt 🙂

Und nein ich bin nicht naiv, nur positiv eingestellt ^^
Nun noch was kleines unwichtiges aus meinem ach so aufregendem Leben >.<

Eine heterogene Getränkemischung!! xD

Also ich hab dieses mal erst Wasser in mein Glas gefüllt und dann erst den Fruchtsirup dazu gegeben, und es ist alles durch gesunken! Und als ich es so probiert habe, habe ich nur das Wasser geschmeckt. Dann als ich umgerührt habe, war es ein ganz normales Wasser-Sirup-Mischgetränk welches ich mag 😀 Und ja ich habe mich auch schlecht gefühlt als ich angefangen habe „Ein Herz für Kinder“ zu schauen und von verhungernde kleine Kinder die Rede war, und ich seit ich nicht mehr zu Hause wohne, sehr oft Chips und Schokolade und Kekse und co genieße ^^““

Und das hier hab ich von C bekommen, als Pre-Weihnachtsgeschenk, weil ich den Kassenzettel entdeckt habe und dann nur noch gelacht habe xD

Spread the love ♥

Tutti ❤

Advertisements

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: