Archiv für Dezember, 2011

Meine Weihnachten in München

Uuh es ist Weihnachten! 😀 Und C und ich verbringen ihn das erste Mal in München zusammen 🙂

In der Früh hab ich doch noch schnell ein kleines Geschenk für meinen Schatz gemacht und eingepackt 🙂

höhö, was ist es wohl xP C ist dann aufgewacht als ich grad beim Einpacken war >.<

Hier unser Pseudoweihnachtsbaum x) eig sind alle Geschenke für C, ich hab nur ein komprimiertes Magic Handtuch bekommen, weil ich das schon immer haben wollte xD und Geld von Cs Eltern ^^ Und ja wir haben gesagt wir schenken uns dieses Jahr nicht wirklich was, wegen Geld und Zeitmangel, sondern gehen hier in München einfach gemeinsam shoppen und dann wenn wir was schönes sehen, kann man es ja kaufen ^^

Und dann wurden wir schon von MQ mit dem Auto abgeholt, und ich hab somit erfahren, dass sie auch einen Führerschein nu hat >.<

C mit einem lebendigen süßen Püppchen im Phuly 😀 aka sehr süßes hübsches Baby :3

Und dann kamen am Abend langsam schon die Gäste aus Fern (Darmstadt und Dresden) und Nah, wir waren wirklich viele am Ende, so 80 ist meine Schätzung x)

Dann wurde gegessen 🙂 Lau. Also Feuertopf ^^ Ich mag Pilze 😀 Und es gab natürlich auch reichlich andere Nebengerichte an dem Abend, wie Glasnudeln, Reiskuchen usw.

Und diese King Prawns waren wiiirklich groß! und lecker gegrillt 😀

Und ja ich mag Meeresfrüchte im Allgemeinen x)

Was ich sonst so an Weihnachten gemacht habe?
verschiedenste Kartenspiele gespielt, gegessen, mit dem Auto rumgefahren worden, Schlittschuhlaufen (nicht mit meinen eigenen Schlittschuhen :S), Geld bekommen, bissal Singstar gesungen und sonst nur mit dem Auto rumgefahren worden aus Langeweile und gegessen natürlich, zwischendurch auch was getrunken xP

Die aus Fern sind coolerweise doch 2 Nächte geblieben, war schee sie mal wieder gesehn zu haben 🙂
Am Ende natürlich noch ein Gruppenfoto gemacht, hier die Erwachsenen

Hier die eigentlich nicht mehr so kleinen Kinder ^^ mit C xD

Oh und außerdem ist mein Bruder (der mit der Skaterfrisur im grünen Shirt) nun größer als ich! D: zwar nur so ein cm aber trotzdem.. Und als ich an Halloween zu Besuch in Muc war hab ich noch über seine neue Stimmbruchstimme gelacht, jaja Zeiten vergehen schnell >.<

Am 2ten Weihnachtstag war ich dann mit der kleinen aber feinen Runde (paar viet und nicht viet Freunde in Muc, also das beste in München xP ist immer witzig und nein wir sind keine Stylas und so ein Massenasiatenzwang xD) bayrisch essen gegangen im Donisl. Da war ich noch nie, und außerdem ist es dort gar nicht so teuer und direkt in der Stadt! 😀
War auch ganz lecker, aber das Schnitzel dort hat nicht geschmeckt, irgendwie so fettig und gar nicht knusprig die Ummantelung, deswegen auch kein Foto hier xP

Aber die Damfnudel mit Vanillesoße hat sehr gut geschmeckt! 😀 Ja ist eig nur Brot mit Vanillesoße, aber trotzdem lecker. Wir haben uns auch gefragt wieso es DampfNUDEL heißt aber naja >.< Ah und der Kartoffelssalat zu dem Schnitzel hat gut geschmeckt ^^

Ahja Frohe Weihnachten (nachträglich) euch allen!! 😀

Und hier ist die Auflösung was ich C geschenkt habe 😉 Eig wollte ich ihm das schon zum 3-Jährigen schenken, hatte aber damals keine Zeit es zu bemalen xD
Naja und dann hab ich mir in der Früh von Heiligabend eben Zeit genommen; diese Minileinwand zu bemalen war wirklich schwierig, und ich hab rein gar keine Skizze oder sowas davor gemacht was ich malen wollte, und einfach angefangen, deswegen sieht es auch so aus wie es nun einmal aussieht xD
Ich als Legomännchen und C mit wuscheligen braunen Haaren und blauen Augen als freundlicher Voldemord (keine Nase) xD
Aber C hat sich sehr gefreut und findet es süß, ich finde es auch süß, nächstes Mal wirds besser >.<

Ich muss unbedingt Autofahren üben..

Ich hoffe ihr hattet schöne erholsame Weihnachtstage 🙂

Tutti ❤ 

Zu Weihnachten nach München

Kurzaufenthalt in Vejle und 13 Stunden Zugfahrt

Alsoo, ich bin nun im schönen München, leider nicht verschneit hier, aber ist trotzdem schön 🙂

Und das mit der Visa-Card als Identifikationsnummer, war null problemo. Wir haben einfach einen Zettel wo drauf stand das C sein Konto an dem und dem Datum gekündigt hat und da stand auch die vollständige Visa-Card Nummer drauf und die hat der Kontrolleur einfach manuell in sein Maschinchen eingegeben und wir haben einen Zangenabdruck bekommen, und beim 2ten Zug hat der Kontrolleur dann gar nicht nach der Visa-Card verlangt, da wir ja schon einen Zangenabdruck bekommen haben, also schon identifiziert wurden. Im dritten Zug wurde nicht mal kontrolliert um ~6 in der früh >.<

Wir haben übrigens den 2ten Anschlusszug verpasst, weil der 2te Zug in dem wir waren bissal spät dran war und wir ganze 15 Minuten Zeit zum Umsteigen gehabt hätten. Aber das witzige ist, dass als wir in Regensburg angekommen sind, uns noch angesagt wurde an welchem Gleis unser Anschlusszug fährt der schon weg war ^^“
Aber was anderes was ich nicht verstehe ist wieso genau unser Zug um 4:42 fahren muss, da der Anschlusszug stündlich von Regensburg nach München fährt, nur das er sonst immer um 47 Minuten nach kommt, was wir dann schon eher geschafft hätten, da wir um 45 ankamen ^^‘
Und C: aach das schaffen wir schon, die warten normalerweise auf einen..

In Vejle (Zeitsprung zum Moment vor der Zugfahrt) waren wir kurz in der Stadt um eigentlich eventuelle Weihnachtsgeschenke für Cs Familie zu besorgen, haben aber nichts gefunden. Bzw haben nur so Schrott für uns gefunden:

Also das Foto mit meiner normalsten Hautfarbe ist das Original xP
Wir haben 2 blinkende Weihnachtsbroschen gefunden, ein rotes Renttier und ein Engel, dann noch ein Minielektro Weihnachtsbaum, weil wir ja gar keinen zu Hause in DK haben, und dann noch 2 üüübelst coole Partybrillen! xD
Außerdem noch schöne ‚Happy New Year‘ Haareifen, die ich nicht anhabe, weil die erst an Silvester aufgemacht werden x) Oh außerdem haben wir wieder coole Knicklichtleuchtbrillen wie letztes Jahr gefunden 🙂

Hehe, also wer mit uns Silvester feiern wird, kann sich schon mal freuen xP
Ich weiß immer noch nicht genau wohin mit uns an Silvester, ich hätte schon Lust auf irgendwas mit Freunden irgendwo Hausparty oder sowas, aber mit meinen Eltern bei Freunden bei den Standardvietnamesen ist es eig auch immer recht lustig, mal schaun ^^
Oh und ich will unbedingt Feuerzangenbowle dieses Jahr machen! und trinken! Hab ich nämlich noch niee.

Und das hier hab ich in der Gegend rumliegend gefunden x) Und ja ehrlich gesagt hab ichs als erstes gar nicht gecheckt; ist irgendwie von Kissybangbang oder so xDD

Naja im Zug wars dann eigentlich ziemlich chillig und wir hatten Spaß beim Hangman spielen x)

C hat grad wieder ziemlich lange Haare, und ich hab ihm eine Bobbypinspange geliehen hier, intensiver Blick oder? xP

Und einen Zopf hab ich ihm dann auch gemacht, einfach weil es jetzt geht x) und ihm gefällts xD Ich fands auch lustig, aber gefallen tuts mir eig nicht, ich glaub/hoffe wir gehn bald zum Frisör ^^ Mein Pony ist auch schon wieder so lang geworden! Nervige Haare! >.<

Und ich hab einen großen beleuchteten Tannenbaum um Wasser in Hamburg gesehn und der Bahnhof ist auch schön beleuchtet an Weihnachten

In München angekommen schliefen wir erst mal ne Runde und haben an dem Tag uns erst mal ausgeruht, weil Weihnachten ist große Feier angesagt 🙂

Weihnachtsstimmmung! 😀

Tutti ❤

Po Po Portfoliooo – ein sehr ungesunder Tag

Ein ungesunder Tag dank Stress, Fastfood, Zeitdruck, Schlafmangel und  Bangen um Münchenreiseantritt

Eigentlich bin ich ja viel zu müde um jetzt noch was zu schreiben, weil ich letzte Nacht, eine ganze Stunde geschlafen habe, da ich erst seit gestern Mittag angefangen habe mit meinem Portfolio um ehrlich zu sein ^^“““““

Und ja dafür hat mich das Leben auch bestraft, ich hätte fast die Todeslinie (deadline) nicht geschafft, welche um 12 Uhr war. Ich habe bis in die Früh durchgeschrieben und Diagramme erstellt usw. und hab am ende sogar 9 geschriebene Seiten zusammen bekommen und halbwegs ein Layout erstellt und naja die 7 Seiten Fotos/Skizzen/Diagramme pro Fach (also 3×7=21 Seiten) hab ich eher nicht hinbekommen… D:
Also nicht das es mir an Material gemangelt hätte, aber ich hatte keine Zeit mehr im alles in ein document schön einzufügen… :S
Ich hab also ein unfertiges Portfolio abgegeben, ich weiß auch nicht genau wieso ich nicht früher damit angefangen habe. Vllt weil ich es „testen“ wollte ob ich es schaffe bzw daran geglaubt habe es zu schaffen ^^“‘

Aber Hauptsache ich habe alles abgegeben was nötig war und zwar um 12:30! Aber irgendwie kam letzten Endes raus das man bis 14:30 noch abgeben konnte..
Vllt aus Nettigkeit der Sekretärin? Oder Nachsichtigkeit von unseren Supervisorn mit ihren Schützlingen?
Also werde ich für das Exam im Januar zugelassen! yeaaa! 😀 aber ja Portfolio zählt nur 1/3 vom ganzen Exam, deswegen wirds schon ok sein, weil am Anfang noch alles sehr schön ist, nur am Ende gar keine Fotos mehr sind ^^“
Und ein anderer Trost ist auch, dass mein Portfolio nicht das Schlechteste ist >.<
Ja eigentlich mies sich mit Schlechteren zu vergleichen um sich besser zu fühlen, aber es ist nun mal so xD Die deadline wurde wohl verschoben weil fast die Hälfte aller Mitstudenten noch auf den letzten Drücker, so wie ich, noch alles drucken und binden mussten und so weiter und dabei diverse Probleme auftraten mit dem Drucker und so weiter.

Achja andere liebevolle Blogeintträge von lieben Freunden, haben mich doch inspiriert jetzt noch was zu schreiben ♥

Und das mit dem Portfolio war ungefähr das stressigste in meinem bisherigem Leben. Und Stress ist nicht gut für die Gesundheit auf Dauer, also werde ich das wohl in Zukunft vermeiden und mein Portfolio schon 3 Wochen vor der Todeslinie fertigstellen und abgeben ^^““

Danach bin ich netterweise noch ein wenig in der Uni geblieben um für andere von meinem Netbook aus zu drucken,  weil sie selber nicht drucken konnten.

Dann zu Hause waren auf dem Hof hinterm Haus ein paar mega coole Leute mit geilen Karrossen die lautstark in der Gegend pseudo rumdriften und bremsen mussten *augenroll*
Wir haben so gehofft das sie gegen eine Mülltonne fuhren oder sonst was beschädigen um die Polizei rufen zu können >.<

Naja dann mussten wir dringend packen weil C’s Vater jeden Moment kommen würde um uns nach Vejle abzuholen! Also noch mehr Stress Stress, ich hab schon seit dem Morgen im Kopier/Druckerraum in der Uni ein wenig gezittert, aber ein Cheeseburger hat geholfen ;D

Und dann stellte sich heraus das wir noch mehr als eine Stunde Zeit hatten um die Wohnung aufzuräumen und zu packen.. Und ich dachte schon meine Armbanduhr sei stehen geblieben oder so, weil sie oft den Anschein macht als ob, da sie keinen Sekundenzeiger hat >.<‚ Aber es war nur C der nicht richtig auf die Uhr geschaut hat ^^‘

Nunja dann noch schnell Wäsche gewaschen und alles einigermaßen sauber gemacht, damit C ein sauberes zu Hause betritt wenn er wieder zurück kommt 😀

Dann auf der Fahrt nach Vejle hab ich noch einen Chicken Salsa Cheeseburger gegessen und seit dem ungewöhnlich viel Cola getrunken und dann noch Schokoladenkuchen mit Glasur gegessen :O
Hab grad erst bemerkt wie ungesund der Tag heute war..

Ah und noch dazu kam, dass C für das Online Zug Ticket nach München seine Kreditkartennummer als Identifizierungsnummer hernahm, also er sie vorzeigen muss im Zug um zu beweisen, dass das Ticket ihm gehört.
Und das blöööde ist, dass wir ja neue Visa/Dankort Karten bekommen haben mit natürlich anderen Nummern. Da wir an einer neuen Bank sind, wo wir auch ein gemeinsames Konto haben und diese Bank ermöglicht mir angeblich den Zahlungsverkehr zw meinen dt €s und den DKKs. Aber das wird sich noch heraus stellen ^^“

Ich habe übrigens momentan 4 verschiedene Bankkarten und theoretisch grad 5 Konten am laufenden, ohne Sparkonto…

Aber ja zurück zum Zugproblem, un da wir morgen unsere Reise schon antreten, können wir die Tickets auch nicht mehr schnell umtauschen, und somit bleibt nur noch die Hoffnung das morgen um 7:30Uhr (!!) uns bei diesem Problem geholfen werden kann durch die Service hotline!

Ich will endlich ungestresste Weihnachtsferien in München haben!

Ich brauche nun unbedingt Schlaf, ich seh schon alles verschwommen D:

todes(linig) müde Tutti ❤

Müsli, Mangavater und warum Schmuck besser ist

Müsli, Erstellung eines Manga Icons und meine Schmuck und Schminkenansicht 

Ich hab mir heut früh einen leckeren Schokomüsli mit Joghurt und Mandarinenstückchen gegönnt.

Und ich hab mich gefragt wieso ich sowas dem C nicht auch aufs Frühstücktablett getan habe gestern >.< Liegt vielleicht daran das er kein Müsli mag xD Naja war ja schon genug drauf, ich kanns ja nächstes Mal probieren 😉
Insgesamt habe ich seit gestern ziemlich viele Mandarinen gegessen 😀 lecker fruchtig ^-^V Normalerweise komme ich gar nicht dazu so viele Mandarinen zu essen, denn früher zu Hause wenn wir welche zur Weihnachtszeit hatten, hat sie mein kleiner Bruder immer ganz schnell alle aufgefressen >.<‚

Und sonst habe ich wieder mal viel Zeit verschwendet um eine Abbildung von mir im Internet zu erstellen:

Dieses mal auf http://www.faceyourmanga.com/ ^^

Das ist eine übertriebene Version von mir, oder nicht? ;D Den benutze ich in Zukunft nun auch als Blog Icon ^^ Irgenwie finde ich die Augenbrauen immer noch ein wenig bösartig wirkend wegen dem geneigten Winkel..
Übrigens steht „Mangavater“ für „Manga Avatar“ und nicht für „Manga Vater“ xD

Und ich vermisse meine Ohrringe.. :S
Denn zurzeit trage ich eigentlich gar keinen Schmuck außer meiner Armbanduhr, die ich seit ich mal mein Handy verloren habe, trage um nicht völlig zeitorientierungslos herum zu laufen, und einen Ring den ich von C mal bekommen habe 🙂
Aber bald werde ich meine Schmuckbäumchen hierher holen und meinen ganzen Schmuck aufzuhängen 😀 Denn ich hab schon Schmuck hier rumliegen, aber alles zusammen geknüllt und verheddert in einem Täschchen noch momentan ^^‘

Und wenn ich mich fertig mache für die Außenwelt, muss das schnell gehen! Und da ich lange Ohrringe mag und keine Zeit zum entheddern habe, lass ich es einfach sein.
Ich finde Schmuck auch praktischer, da man das nur Auswählen, Anziehen, Ausgehen und wieder Ablegen muss und nicht wie Make up auftragen und dann wieder abschminken muss danach >.< Ja ich weiß, eigentlich kein großer Unterschied, ich weiß nicht, ich bin einfach schminkfaul und ich brauch dazu meiner Meinung nach ziemlich lange, da ich nicht so viel Übung darin hab >.<

Und Schmuck ist ökonomisch, man kann es wieder verwenden und Schminke kann man nur einmal verwenden.

Und mich stört das Schminke und Zubehör so teuer sind, also eig ist der Preis ungefähr gleich wie bei Schmuck, kommt halt immer auf die Marken und somit ggf auch auf die Qualität an.
Nur das man Make up, wenn es leer ist nachkaufen muss, und ja ich habe früher (und jetzt eigentlich auch noch wenn ich sehr schönen Schmuck sehe und Geld habe ^^“) übermäßig viele Ohrringe gekauft, ich zeig euch mal irgendwann mal mein Ohrring Schmuckbäumchen ^^‘ Und man kauft ja auch immer wieder neuen Schmuck, weil der alte veraltet und nicht mehr so cool ist und so xD

Ja ich sehe das meine Argumentation eher schwach ist, aber ich bin nun mal sehr verständnisvoll und verstehe meistens beide Seiten einer Argumentation ;D

Und nun hab ich auch C vermangat, weil ich ja sonst nichts zu tun hab ^^‘

Tutti ❤

Frühstück ans Bett

Frühstück ans Bett für Freund

Ich wollte schon immer mal ihm Frühstück machen und ans Bettchen bringen, bin nur bis jetzt (nach mehr als 3 Jahren Beziehung) noch nicht dazu gekommen, weil wir ja sonst immer nur bei seinen Eltern, meinen Eltern oder sonstiges waren ^^‘

Und jetzt wo wir vor ein paar Wochen ein buntes Tablett neben den Mülltonnen bei uns gefunden haben, hat mich nichts mehr davon abgehalten es mal zu tun 😀
Also jemand der wohl ausgezogen ist aus unserem Kollegium hat halt einiges weggeschmissen, und C wollte das Tablett natürlich als erstes nicht nehmen, ich bestand aber darauf da es eben schön bunt ist und in einem guten Zustand war und ich auf billige/kostenlose Dinge nun mal stehe x)

Er: Aber wir brauchen sowas nicht!
Ich: Ja dooch, damit du mir mal Frühstück oder so ans Bett bringen kannst?! xP

Auf jeden Fall bin ich gar nicht mal wirklich früh aufgestanden (~9) um Eier zu kochen, die er schon seit einiger Zeit haben wollte.
Dies habe ich sogar ziemlich laut getan, aber da Mister Freund sich nicht so leicht stören lässt beim Schlafen, ist er sogar tatsächlich erst aufgewacht als ich mit dem Frühstück rein kam und ihn aufweckte ^^‘
Im Ernst, ich war noch nie so laut in der Küche! Ich hab ungefähr alles knallen und fallen gelassen wie nur möglich, weil ich versucht habe möglichst das Gegenteil zu erreichen xD. Irgendwann hab ich schon fest damit gerechnet das er verschlafen rauskommt und mich frägt was ich denn so lautes in der Früh fabriziere und habe nicht mehr darauf geachtet möglichst leise zu sein >.<

Und ich wollte ihm unbedingt Eier kochen weil ich dies hier ausprobieren wollte:

herzförmige hart gekochte Eier! 😀

Übrigens hat C keinen Schimmer wie ich die Herzform hergestellt habe, also psssst, wenn ihr es wisst! Deswegen hab ich behauptet: „It’s magic!“ xP

Ehrlich gesagt sind sie gar nicht mal so hart geworden wie ich erwartet habe, und das erste Ei was ich rausgeholt habe, war sogar ein sehr weiches Ei ^^“

Danach hab ich Kaffee gemacht und die Brotscheiben geschmiert 🙂 aber ja als ich es ihm endlich rein getragen habe, war der Kaffee nur noch wärmlich, weil mir dann immer mehr einfiel was ich aufs Tablett tuen kann, wie die Serviette und die umarmenden Salz & Pfefferstreuer, die ich übrigens das erste mal benutze! 😀 Dafür musste ich sie noch frisch auffüllen und noch die Mandarine schälen usw xP

Und ja ich habe durchaus mit Absicht das Schinkenbrot unter den Herzeiern platziert damit es wie ein lachendes Gesicht aussieht! ^^ Rechts im Hintergrund seht ihr noch 2 Versuche von mir 2 Eier schön zu schälen, letzten Endes hab ich einfach noch ein ungeschältes Ei dazugetan >.<

Und dann war es ziemlich schwierig es ins Schlafzimmer zu tragen, vor allem haben wir kein Nachttischchen oder so ^^‘ Naja trotzdem alles gut gegangen, nur das C als erstes gar nicht aufwachen wollte als ich ihn um 11 Uhr aufgeweckt habe.. (haha kein Wunder das der Kaffee fast ganz kalt war xD Merke: Kaffee erst als letztes machen! >.<‚)

Aber dann als er das Frühstück gesehen hat, hat er sich natürlich sehr gefreut und ich sollte sogar ein Foto zum festhalten für die Nachwelt/als Erinnerung machen von seinem aller ersten Breakfast in Bed 🙂 und ich wollte ihn eig nicht mit der Kamera belästigen xD Ist auch mein erstes mal zubereiten von einem Frühstück im Bett ^^

Übrigens ist ‚Frühstück‚ das einzige deutsche Wort mit 2 ‚ü’s im Wort? 

Ich finde er hat es sich auch verdient, denn in letzter Zeit hat C ziemlich oft Geschirr gespült und ist insgesamt sehr lieb zu mir und so ♥

Mein süßer Freund 🙂

C wird mich nie mit einem Frühstück ans Bett gebracht überraschen können, da ich nicht so ein Mega-Langschläfer bin wie er und einen eher leichten Schlaf habe, bzw ich schlaf immer abends auf dem Sofa ein, während er noch zockt xD

Heute hab ich dann auch eben die 2 misslungen geschälten gekochten Eier mit Maggi Würze gegessen, lecker! Eigentlich mag ich keine gekochten Eier, aber ja ab und zu ist es wohl doch ok, und ich kann mich wirklicht nicht daran erinnern wann ich das letzte Mal gekochte Eier gegessen habe vor heute ^^“

Und sonst hab ich heute nur im Internet nach Essen gesurft, bzw bin dazu abgedriftet, als ich nach Eierförmchen gesucht habe (und nein ich verrate hiermit nicht mein Magic Eier Herz, denn wir haben keine Eierförmchen zu Hause C xP)

Und dabei bin ich auch auf sehr viele tolle Kochblogs gestoßen und habe wieder einmal ein wenig getrauert, dass wir hier keinen Ofen haben ^^‘ Hab ich schon mal erwähnt das ich Ofenessen liebe? 😀
Und den „Anna the Red“ Blog finde ich besonders nett, sie, eine Japanerin die nun in Amerika lebt, macht sehr originelle Dinge aus Essen und auch tolle Bentos. Bento ist die Kunst des Lunchbox Anrichtens 🙂 Sie macht aber auch Kuscheltiere und hat 3 Tage lang Essen nachgekocht welches sie aus Ghibli Animefilmen kanntehttp://www.annathered.com/2010/05/11/3-days-of-ghibli-feast/
Dort habe ich auch dies hier entdeckt:

(aus http://www.annathered.com/2010/05/28/ghibli-feast-7-spirited-away/)

Ich hätte niemals gedacht das es diese bunten Dinger aus „Chihiros Reise ins Zauberland“ (eines meiner Lieblingsfilme ♥) welches sie an die schwarzen Kohleplüschis verfüttert wirklich gibt und sogar zum Essen sind! >.< Aber anscheinend ist es nur gefärbter Zucker ;D
Ihr Blog ist sehr süß und ihre asiatische bzw japanische Herkunft ist nicht zu übersehen 😉 (Totoro und co)

Irgendwann werd ich mich auch mal an ein Bento versuchen! ^^

Tutti ❤

Ein Herz für Kinder

Fernsehn, Soziales und unser Wohlstand

Ich hab grad Fotos für mein Portfolio bearbeitet und Toasties gegessen und dabei schaue ich „EIN HERZ FÜR KINDER“, moderiert sogar der liebe Thomas Gottschalk 🙂

Ich hab irgendwie den ganzen Tag schon den Fernseher abwechselnd ndr/zdf laufen, und davor lief eher niveauloses (ja klingt abwertend, aber ist ab und an wahr). Es lief vorhin ein Magazin das besondere Menschen vorstellte. Und die Leute, die auf dem roten Sofa zu Gast waren, haben auch soziales geleistet, und die restlichen Leute waren auch ganz interessant, doch ganz am Ende kam „eine Frau die schon immer mal im TV hula hoop machen wollte“ da dacht ich mir wirklich: wtf?! D: Denn sie war wirklich nur da um ein wenig mit einem Reifen um ihren Bauch ihre Hüften zu schwingen und durfte sich dafür für die letzten paar Minuten auch aufs rote Sofa setzen..
Ich mein natürlich macht sie das glücklich das ihr großer Traum damit in Erfüllung geht, aber ich glaube sehr viele Leute wollen mal irgendetwas im Fernsehn machen ^^“ Naja ok, diese Frau hat einfach einen Brief ans Fernsehn geschickt und durfte es dann machen..

Zurück zu „Ein Herz für Kinder“, ich hab natürlich schon öfter die Sticker irgendwo kleben gesehen und den Namen gehört, aber irgendwie noch nie die große Spendengala dazu angeschaut, dort präsentieren sie nämlich alle Projekte die „Ein Herz für Kinder“ unterstützt und wohin die Spendengelder fließen 🙂

Und es sind ganz tolle Projekte! Es werden einfach überall auf der Welt Projekte unterstützt, in Afrika, Deutschland (ja auch bei uns gibt es Drogenabhängige und co die ihre Kinder nicht die nötige Zuwendung geben können die sie brauchen oder ihnen genug Essen geben usw.), Bangladesch, Ärzte für die dritte Welt, die in ihrem Urlaub in Slums fliegen und ohne Bezahlung arbeiten und und und!

Ich finde solche Galas (oder wie ist der Plural von Gala? Galen unterringelt mir wordpress auch rot) sind eigentlich immer eine gute Sache, ich glaube ich habe den Sinn für „andere Glück schenken“ von meiner Mutter geerbt ^^
In diesem Sinne möchte ich auch noch auf meinen Verein „Asian Charity Organisation e. V.“ aufmerksam machen, welchen ich beigetreten bin seit Anfang an.

Dies hier ist die offizielle Seite   http://verein-aco.de/
Eine gute Tat, mehrere dankbare Herzen ♥
Wenn ihr uns einfach in facebook liket und somit unsere Bekanntheit fördert, helft ihr schon 😀

Ein paar Freunde von mir hatten vor einiger Zeit die Idee eine Benefizveranstaltung zu organisieren und das aus Eintritt und Essen eingenommene Geld an Projekte/Organisationen zu spenden die die Bildung von Kindern in Asien unterstützen 🙂 Und dafür haben die Gäste natürlich große Unterhaltung von unseren Artisten bekommen, wie Gesang, Tanz und andere Performances 🙂

So versuche ich auch ein wenig meinen asiatischen Wurzeln zu nähern, bzw einfach zu helfen.

Und Kinder sind unsere Zukunft. Und außerdem unglaublich süß.

Es ist nicht so, dass ich nur Asien unterstützen will, weil ich asiatisch bin, das ist Unsinn. Aber irgendwo müssen wir ja anfangen, und Asien und ihre Probleme kennen wir eben selbst, wir Mitglieder waren jeweils schon mal dort und haben selbst eindeutig gesehen, dass es ein Entwicklungsland ist und hören auch immer wieder erschreckende Dinge aus dem Fernsehen und Zeitung, und ganz ehrlich, meine Eltern kommen auch nicht wirklich aus reichem Hause, eher das Gegenteil ^^“ jetzt haben meine Verwandten zwar ein neues, schöneres, sicheres Haus gebaut, aber davor war es auch nur eine normale für dort typische Baracke/Hütte mit Plumpsklo und allen möglichen Tieren im Hinterhof. Jetzt sind viele Verwandte von mir in Vietnam zwar immer noch Bauern, aber sie leben zumindest nicht mehr in Baracken ^^

Und desto mehr ärgert es mich wenn ich wieder höre, dass ein Cousin von mir schon wieder nur Ärger gemacht hat und nicht in die Schule geht oder ähnliches!

Ich denke mir natürlich auch manchmal: „Aaaach hätte ich nur mehr Geld und dies und das und dann wäre ich viel hübscher und glücklicher bla bla bla..„, aber ich glaub ich kann von mir behaupten bodenständig zu sein ^^

In meinen ‚jungen wilden Jahren‘ habe ich viel Geld für Krims Krams ausgegeben, doch jetzt bin ich älter und reifer und bin mir meiner Welt in der ich lebe bewusster und schätze die Dinge mehr (haha ich bin aus der Pubertät raus, juhuuu! xD)

Aber ja ich finde es wichtig, Leuten klar zumachen, dass es ihnen gut geht hier durch solche Veranstaltungen, vielleicht sogar sie zum Spenden aufzurufen, denn viele kleine Spenden, ergeben auch eine große Summe letzten Endes 😀 Oder einfach der Gedanke: Ja stimmt, mir geht es eigentlich ganz gut hier, reicht mir schon ^^

Ja ich glaube an das Gute im Menschen und das Gute auf der Welt 🙂

Und nein ich bin nicht naiv, nur positiv eingestellt ^^
Nun noch was kleines unwichtiges aus meinem ach so aufregendem Leben >.<

Eine heterogene Getränkemischung!! xD

Also ich hab dieses mal erst Wasser in mein Glas gefüllt und dann erst den Fruchtsirup dazu gegeben, und es ist alles durch gesunken! Und als ich es so probiert habe, habe ich nur das Wasser geschmeckt. Dann als ich umgerührt habe, war es ein ganz normales Wasser-Sirup-Mischgetränk welches ich mag 😀 Und ja ich habe mich auch schlecht gefühlt als ich angefangen habe „Ein Herz für Kinder“ zu schauen und von verhungernde kleine Kinder die Rede war, und ich seit ich nicht mehr zu Hause wohne, sehr oft Chips und Schokolade und Kekse und co genieße ^^““

Und das hier hab ich von C bekommen, als Pre-Weihnachtsgeschenk, weil ich den Kassenzettel entdeckt habe und dann nur noch gelacht habe xD

Spread the love ♥

Tutti ❤

Karussell fahren und Feuershow

Sich schöne Dinge in stressigen Zeiten erlauben und Group Report fertiggestellt

Je mehr ich unter Druck stehe irgendetwas erledigen zu müssen bzw im Allgemeinen unter Stress stehe, desto mehr möchte ich schöne Dinge tun und mehr Zeit für mich haben ^^“ Um vielleicht den Stress zu vergessen bzw eben ‚was Gutes für mich zu tun, weil ich es verdiene wegen dem ganzen Stress‘ oder eigentlich weil ich mich nicht stressen lassen will ^^

Kennt ihr das Gefühl auch?
Doch letzten Endes hilft mir der Stress eigentlich endlich mal was zu machen x) Vllt kann ich nur richtig arbeiten wenn ich es wirklich muss?

Aber ja wir haben die letzten Tage viel für Group Report gearbeitet und sind jetzt fertig und haben abgegeben, jetzt kann ich mich voll und ganz auf Portfolio konzentrieren ^^
Ich bin zwar eher noch nicht ganz zufrieden mit Group Report, aber nun ja ich wurde überstimmt und so haben wir einfach gedruckt und abgegeben, obwohl ich jetzt beim nochmaligen Durchlesen einige grammatikalische und Rechtschreibfehler entdeckt habe ^^‘ und auch ein paar Layoutfehler.
Aber obwohl wir noch Zeit bis Mittwoch haben um abzugeben, wollten die anderen es einfach hinter sich haben und nicht mehr Korrekturlesen lassen von unserem Supervisor, weil wir dann ganz sicher nochmal einiges verbessern müssten, was viel Arbeit heißt.. Aber egal ^^““

Julemand, so sieht der dänische Weihnachsmann aus, auf dem Weihnachtsmarkt

Und ja ich wurde zum Karussell-fahren auf dem kleinen bunten Mini-Karussell auf dem Weihnachtsmarkt genötigt ^^“ Ich fand am Anfang die Idee ganz nett, Kindheitserinnerungen zu wecken, aber dann hab ich gesehn wie laaaaaangsam dieses Ding fährt und hab mir gedacht: laaaangweiliiiig und dafür 10DKK ausgeben? Und ja es war wirklich wegen dem geringen Spaßfaktor und das man ein bisschen dafür zahlen muss und niiiiicht weil es mir peinlich war oder sowas, wer mich kennt, weiß ganz genau das mir sowas nun wiirklich nicht peinlich ist (da gibt es und habe ich schon viel peinlicherere Dinge getan >.<V) ^^  Aber ja letzten Endes hat C dafür gezahlt und mir wurde sogar ein wenig schwindlig bei dem langsamen Rumgekreise xD wohl auch weil ich gar nicht nach draußen geschaut habe währened der Fahrt sondern nur versucht hab Fotos zu machen x)

Eigentlich wollte C auf mein Pferd, aber ich habe für mein schönes mädchenhaftes Pferdchen gekämpft und gewonnen 🙂 (und ja ich ziehe gerne Ohrenschützer UND Mütze an, denn ich habe echt Angst vor Kopf- und Ohrenschmerzen)

Danach sind wir dann noch mal Schlittschuhlaufen gegangen 🙂

Ja war ein lustiger Abend 😀

aber irgendwie hat mir es dieses mal nicht so viel Spaß gemacht, weil da eine sehr große Gruppe von coolen Jugendlichen auf dem Eis unterwegs waren, die wie wild herumgedüst sind und dann cool und hart gebremst haben, und somit die Eisfläche sehr schneeig gemacht haben. Und das hab ich eher nicht so gemocht, und außerdem konnten irgendwie alle auf der Eisfläche besser Schlittschuhlaufen als ich 😦 kA hab mich irgendwie schlecht gefühlt und hatte Hunger (ooh, man sollte mich eher nicht hungrig erleben, denn Hunger = schlechte Laune, kann C nur sehr gut bestätigen xD)

schneeige Eisfläche und meine neuen eigenen Schlittschuhe! 😀

Und danach hatten wir noch eine lustige Kickerrunde im Studenthouse 🙂 dort ist das Kickern sogar kostenlos 😀


Dann am nächsten Abend haben wir eine kleine Feuershow auf der Straße von einem Mitstudenten gesehen 🙂 sein erster Straßenauftritt in Dänemark ^^

Fire in his hands

Ich hab meine Speicherkarte in der Uni vergessen und konnte somit nur so 8 Fotos machen auf meinen Kameraspeicher, und die sind auch nicht so gut geworden :S

An dem Tag waren wir wieder mal von 9 in der früh bis 9 am Abend in der Uni um den Group Report einigermaßen zu verbessern und vor allem zu verlängern um genug Tastenanschläge zu haben >.< pro Gruppenmitglied sind 6 Seiten von 2400 Keytrokes Minimum, also in unserem Fall 30 Seiten 🙂 aber ganz ehrlich 2400 Keystrokes inklusive Leerzeichen ist nicht wirklich eine Seite, eher eine halbe ;D

Auf jeden Fall war an dem Abend auch das Christmas Dinner von Art&Technology wo ich aber nicht hingegangen bin weil es ‚teuer‘ war (also ich lieber mit C irgendwas essen gehen würde;) ) und ich die  Zeit für Portfolio/Group Report nutzen wollte.

Freecard vom Studenthouse und eine Zuckerstange, die ich bekommen hab als ich den anderem beim Christmas Dinner hallo gesagt hab 😀

Ich glaube etwas selber zu schreiben ist nicht so schlimm wie das zu verbessern was andere schreiben.

Weil in den eigenen Augen andere so selbstverständliche Dinge einfach falsch machen und man selber natürlich auch immer wieder die selben Fehler wohl macht weil die sich schon in da Gehirn von einem eingebrannt haben ^^‘ Ich glaube vor allem die „Ich übersetze direkt aus meiner Muttersprache“-Fehler sind schwierig aus dem Kopf zu kriegen ^^“ und da entstehen bei uns natürlich einige, da wir ja ein internationaler Studiengang sind >.<

Wieder mal ein ‚Aalborg am Wasser bei Nacht‘ Foto >.<

Als wir nach Hause radelten, hat C dann auf der Brücke gemeint: Schau dir mal den Mond rechts an. Und das habe ich dann und als erstes end Angst bekommen, weil der Mond war so groß und gelblich und vor allem groß! (kommt durch meine Fotos wohl eher nicht so rüber..) Und irgendwann fand ichs dann auch schön so wie C ^^

Ein Weihnachtsbaum auf dem Dach der Fabrik

So ich fange mal mit Portfolio an, ich freue mich schon alles fertig zu haben und drucken zu lassen und zu lochen und zusammenzubinden 😀
In der Uni haben wir so eine coole Maschine wo das alles ganz einfach geht 🙂
Das Gefühl mein eigenes erstes gebundenes Portfolio in den Händen zu halten wird toll sein 😀
Da ich eben noch nie so etwas geschrieben/gemacht habe ^^ Höhö, sozusagen meine erste ‚richtige‘ Facharbeit xP

Tutti ❤